Start Berichte International Rudolf Rotter – Gedächtnisturnier in Weißenburg

Rudolf Rotter – Gedächtnisturnier in Weißenburg

123

Am 18. April nahm der KSV Götzis am Rudolf Rotter – Gedächtnisturnier in Weißenburg (D) teil und belegte mit nur 6 Startern den guten 12. Platz unter über 20 Vereinen.

Robin und Julian konnten leider keinen Kampf gewinnen, obwohl beide schon knapp davor standen und sichtbare Fortschritte gemacht haben. Wir sind uns sicher, dass mit gewissenhaftem Training der Erfolg nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Adam musste dieses Mal als einer der Leichtesten in der 27 kg Gewichtsklasse starten und hatte fast durchwegs starke Gegner und harte Kämpfe. Umso beeindruckender ist deshalb, dass er das Turnier gewinnen konnte und auch seinen ersten Pokal erhielt. Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg.

Lom-Ali belegte bis 38kg den den 5. Platz. Auch er war einer der Leichteren seiner Gewichtsklasse. In seinen drei letzten Kämpfen hatte er mehr als ebenbürtige Gegner und konnte einen Kampf, bei dem er gnadenlos im Rückstand war, noch auf Schulter gewinnen. Da er den nächsten Kampf leider verlor, obwohl er auch gewinnen hätte können, reichte es leider nicht für den Finaleinzug. Trotzdem gratulieren wir ihm zu seinen starken und tollen Kämpfen.

Murads Gewichtsklasse wurde im nordischen System gerungen. Leider konnte er hier trotz vielversprechender Ansätze und offensichtlichem Talent nur den 4. Platz belegen. Wenn er noch etwas an seiner Grundstellung arbeitet und an Geschwindigkeit zunimmt, winken aber schon die Podestplätze.

Magomed musste ebenfalls im Nordischen System ringen und unterlag nur einem seiner Gegner, wodurch er den sehr guten 2. Platz belegte. Auch bei ihn zeigt sich deutlich sein Talent, allerdings sind seine Angriffe oft zu schlampig. Wenn er diesen Fehler in den Griff bekommt, steht auch dem 1. Platz nichts mehr im Wege.