Start Berichte Bundesliga Knappe Niederlage beider Mannschaften

Knappe Niederlage beider Mannschaften

326

In der 1. Bundesliga war die Mannschaft des AC Wals zu Gast. Unsere Sportler kämpften sehr beherzt, und konnten einige Kämpfe für sich entscheiden. Am Ende reichte es nicht, und wir mussten uns mit 20:37 geschlagen geben.

An diesem Abend besonders besonders hervor zu heben war Lukas Hörmann. Im ersten Kampf traf er auf den Weißrussischen Legionär und 3. Platzierten bei den Europameisterschaften Joseb Chugoskvili. Lukas kämpfte von der ersten Sekunde an sehr gut, und lag nach 3 Minuten mit 8:4 in Führung. Auch in der zweiten Runde konnte der Walser keine Wertungen mehr machen und Lukas gewann den Kampf sehr stark mit 10:4 Punkten. Im zweiten Kampf traf er auf Marion Frühwirth den er nach einem kurzen Kampf mit technischer Überlegenheit besiegte.
Auch unser Legionär Nagy Mihaly konnte beide Kämpfe für sich entscheiden. Bis heute hat er an jedem Abend zwei Kämpfe bestritten, und lediglich einen verloren.

Obwohl wir nur 4 der 14 Kämpfe für uns entscheiden konnten, war das Ergebnis sehr knapp. In lediglich vier Kämpfen verloren wir mit 0:4. Das bedeutet dass wir in 9 der 14 Kämpfen punkten konnten.

In der II. Bundesliga mussten wir abermals die Gewichtsklasse bis 57kg vorgeben. Wir konnten 6 der 14 Kämpfe für uns entscheiden, und verloren mit 25:31. Bernhard Marte, der im Hinkampf noch beide Kämpfe für sich entscheiden konnte, musste sich überraschend in beiden Stilarten geschlagen geben. Simon Längle, Batmunkh Lkhagvasuren und Martin Kogler konnten je beide Kämpfe für sich entscheiden.