Start Berichte Bundesliga 31:26 Sieg für den KSV Götzis im Derby gegen Klaus

31:26 Sieg für den KSV Götzis im Derby gegen Klaus

820
Es gab nicht viele, die mit diesem Ergebnis gerechnet haben. Unsere erste Mannschaft zeigte jedoch einmal mehr, dass mit unbedingtem Siegeswillen und einer starken Leistung auch schwere Aufgaben zu meistern sind.

Die Enttäuschung auf Klauser Seite über das Endergebnis war groß. Es hätte allerdings noch besser laufen können, wären da nicht einige unnötige Punkteverluste gewesen.

Unsere Ringer zeigten tolle Leistungen. Hamsat Asuchanov konnte den um einiges stärkeren Stefan Hartmann in beiden Stilarten klar besiegen. Auch Simon Kathan gewann nach hoher Gewichtsreduktion (6 kg in der vergangenen Woche) beide Kämpfe und Lukas Hörmann besiegte den Klauser Legionär im griechisch-römischen Stil und brachte der Mannschaft 4 Punkte.
Dieser Sieg ist der erste Schritt ins Finale. Bis dahin müssen dann aber noch die KG Wien/Burgenland auswärts und Klaus im Heimkampf ein zweites Mal besiegt werden.
In der zweiten Bundesliga lief es mit einer 23:34 Niederlage gegen den KSK Klaus nicht nach Wunsch – es wäre auf jeden Fall mehr möglich gewesen. Im Rückkampf gibt es dann die Möglichkeit zu gewinnen. Es ist also noch nichts verloren.
Nächsten Samstag tritt die erste Mannschaft auswärts gegen den in diesem Jahr bisher ungeschlagenen AC Wals an. Die zweite Mannschaft begegnet zuhause im Ringsportzentrum West dem ACV Innsbruck.