Start Berichte National Österreichische Staatsmeisterschaft im gr. röm. Stil

Österreichische Staatsmeisterschaft im gr. röm. Stil

226
Die österr. Staatsmeisterschaft im gr. röm. Stil wurden am 18.3.2017 vor
heimischen Publikum in Götzis ausgetragen. Nachdem im letzten Jahr die
Mannschaftswertung vom KSV Götzis erkämpft wurde, war unser Ziel auch
heuer wieder eine starke Leistung der gesamten Mannschaft zu zeigen. Mit
11 Ringern stellte der KSV Götzis auch die meisten Starter pro Verein.
Besonders möchte ich Lukas Hörmann zum seinem nächsten
Staatsmeistertitel in der Allg. Klasse bis 130kg gratulieren. Somit
kommt er aktuell auf den 7. Staatsmeistertitel in dieser Altersklasse!
Martin Kogler (85kg, 7 Starter) und Philipp Häusle (75kg, 9 Starter)
konnten den 3. Platz erkämpfen. Herrzliche Gratulation!
Die Ergebnisse der restlichen KSVler:
4.Platz:
Marburger Eric (71kg)
Pajantschitsch Elias (98kg)
5.Platz:
Längle Simon (71kg)
6.Platz:
Ender Tobias (71kg)
Kogler Andre (75kg)
7.Platz:
Ender Simon (66kg)
8.Platz:
Berchtold Jürgen (59kg)
Gassner Niklas (66kg)
Insgesamt waren 57 Ringer aus 10 Vereinen am Start. Die
Mannschaftswertung sicherte sich hier der A.C. Wals (30 Punkte) gefolgt
vom KSK Klaus (26 Punkte) und KSV Götzis (21 Punkte).
Somit konnte das Ergebniss von 2016 leider nicht wieder erreicht werden.
Unsere Sportler haben sich teilweise unter ihrem Wert verkauft, sonst
wären für den einen oder anderen Ringer eine bessere Platzierung möglich
gewesen.
Trotzdem möchte ich mich nochmals bei den Sportlerinnen und Sportlern
für den Einsatz bei dieser Meisterschaft bedanken, denn besonders im
Wettkampf sind die Stärken und Schwächen unserer Athleten deutlich
erkennbar.
Die nächsten Termine stehen ebenfalls bereits fest:
Kadettenmeisterschaften am 1. und 2. April in Wolfurt.