Start Berichte Niederlage zum Start im oberen Play off

Niederlage zum Start im oberen Play off

114

Zum Start im oberen Play Off der Springwater 1. Bundesliga mussten wir uns in Wals gegen den Rekordmeister klar mit 14:43 Punkten geschlagen geben.
Lediglich 3 der 14 Kämpfe konnten wir für uns entscheiden. Unser Linzer Leihringer Dilawarzada Ali und 2 Mal Mihaly Nagy konnten ihre Kämpfe klar gewinnen. Mihaly fegte im freien Stil Amer Hrustanovic von der Matte, und gewann im griechisch römischen Stil gegen den Walser Kader Athleten Florian Marchl klar. Weitere Punkte für unsere Mannschaft erkämpften sich Lukas Hörmann, welcher sich Markus Ragginger unglücklich geschlagen geben musste, als auch Asukhanov Abubakar und Andre Kogler.

Wals hat heuer eine noch stärkere Mannschaft und wird nur sehr schwer zu schlagen sein.

Dieses Wochenende haben wir den KSK Klaus zu Gast. Am Samstag um 19:30 Uhr geht es im Derby um den zweiten Tabellenplatz im oberen Play off. Klaus startete mit einem Sieg gegen den RSC Inzing.

Unser Cheftrainer Matthias Kathan sieht der Begegnung positiv entgegen: „Unsere Jungs sind gut in Form und Top motiviert! Es wird auf jeden Fall ein toller Kampf!“

Unsere Juniors konnten ihren Kampf in Mäder mit 17:24 gewinnen. Ender Simon, Lkhagvasuren Batmunkh, Simon Längle und Bernhard Marte konnten ihre Kämpfe für sich entscheiden.
Vor dem Start der Rückrunde in der 2. Bundesliga ist unsere Mannschaft ungeschlagen. Am Samstag steht wieder der URC Mäder als Gegner ab 18:00 Uhr auf der Matte.

Kampfzeiten in der Mittelschulturnhalle Götzis:
18:00 Uhr: KSV Götzis Juniors – URC Mäder
19:30 Uhr: KSV Götzis – KSK Klaus