Weiterer toller Erfolg beider Mannschaften

211

In der zweiten Runde im oberen Playoff trat unsere 1. Mannschaft den weiten Weg nach Söding/Graz an. Nach der Auftaktniederlage in der Vorrunde gegen AC Wals Juniors wollte unser Cheftrainer nichts dem Zufall überlassen und fuhr mit einer vollen Mannschaft in den Hexenkessel.

Obwohl die Voraussetzungen für die Södinger Mannschaft nicht wirklich gut war, war die Halle komplett voll, und die Fans heizten ihre Sportler an.

Der Kampf startete wie es nicht anders zu erwarten war und so verloren wir in der ersten Runde lediglich einen Kampf. Herausragend war in der ersten Runde die Leistung von Abubakar Asuchanov zu bewerten. Es war sein erster Kampf in der 1. Springwater Bundesliga und das konnte jeder sehen. Er konnte seine starke Nervosität aber sehr schnell ablegen. Nachdem er mit 4:0 Punkten in Rückstand geriet drehte Abubakar auf und besiegte den stärker eingestuften Derex Kralik letztendlich klar mit 11:7 Punkten.

In der Griechisch römisch Runde konnten wir dann sogar alle Kämpfe und somit den Kampf mit 51:7 Punkten gewinnen.

Schöne zu sehen war auch hier wieder dass unsere Sportler bis zum Schluss und um jeden Punkt gekämpft haben.

KSV Götzis Juniors weiter unbesiegt.

Mit einem 29:11 Erfolg über den URC Wolfurt bleiben unsere Juniors weiter ungeschlagen und fixieren sich schon Vorzeitig den Einzug ins Finale. Unsere Sportler konnten 7 der 10 Kämpfe für sich entscheiden. Es war wieder eine sehr starke Leistung.

Nach der WM Pause in den nächsten 2 Wochen geht es für unsere 1. Mannschaft auf nach Wals zum österreichischen Rekordmeister.

Unsere Juniors haben kampffrei.